27.04.2012 Teilnahme an der Suchtselbsthilfekonferenz der DHS

Suchtselbsthilfekonferenz der DHS

Berlin

Die Teilnehmer der Sucht-Selbsthilfe-Konferenz bei einem Vortrag zum Thema „Werkzeuge für die optimierte Nutzung des Gedächtnisses“

Am Wochenende vom 27.04. bis 29.04.2012 fand in Erkner bei Berlin eine Sucht-Selbsthilfe-Konferenz zum Thema "Medikamente: Nicht mehr alles schlucken! Selbsthilfe und die heimliche Volksdroge" statt, auf der wir mit einem Stand vertreten waren. In zahlreichen Vorträgen und Podiumsdiskusionen konnten wir erfahren, wie die Suchtselbsthilfe mit Medikamentenabhängigkeit umgeht und welche Ziele es in diesem Zusammenhang für die Zukunft gibt. Außerdem konnten sich die Teilnehmer in verschiedenen Arbeitsgruppen zu Themen wie Öffentlichkeitsarbeit und motivierender Gesprächsführung informieren und austauschen. Für uns war es ein interessantes Wochenende, an dem wir neue Eindrücke sammeln und uns mit anderen Betroffenen austauschen konnten.

Thomas K.

--> Vollständigen Artikel lesen

Zurück