Offenes Meeting - Von Betroffenen für Betroffene Jeden Montag in unserem Info-Büro

Offenes Meeting

Lichtenberger

Das blaue Hochhaus rechts ist die Lichtenberger Str. 41, vom Eingang des Ostbahnhofes aus gesehen

 
„Nur ein Süchtiger weiß, was Sucht wirklich bedeutet,“ ist die einfache und alles erklärende Antwort, wenn wir nach dem Prinzip der Selbsthilfe gefragt werden.

Sich mit von Sucht Betroffenen über Probleme und Erfahrungen zum Thema Sucht und Nüchternheit auszutauschen, ist für süchtige Menschen überlebenswichtig und keine Frage des Alters oder der Herkunft.

Vor mehr als 15 Jahren haben wir unser Montags-Meeting ins Leben gerufen. Zunächst als Forum für Bewohner Synanons in der Auszugs- und Nachsorgephase gedacht, steht es seit längerem schon allen von Sucht betroffenen Menschen offen.

Nach dem Vorbild der Anonymen Alkoholiker, in rauchfreier Atmosphäre und unter Leitung erfahrener Mitglieder unserer Gemeinschaft sowie Ehemaliger laden wir ein zum wöchentlich stattfindenden


Montags-Meeting um 18 Uhr im
Synanon-Info-Büro

Lichtenberger Straße 41 | 10243 Berlin
Tel. 030 550000 | www.synanon.de


Zum Herunterladen des Flyers als PDF-Datei klicken Sie bitte unten auf das Bild:

tl_files/synanon/pdf/Offenes_Meeting496.jpg

Zurück