Mitglieder von Synanon

Paritätischer Wohlfahrtsverband

Deutscher Spendenrat
fdr - Fachverband Drogen und Rauschmittel
Synanon bei Facebook
Synanon bei YouTube

Gästebuch

Willkommen beim Gästebuch von SYNANON Alle Einträge werden vor der Veröffentlichung von uns editiert. Anonyme Zuschriften können nicht berücksichtigt werden.

*
*
Bitte addieren Sie 9 und 7.*

Kommentar von Manuela Domm | 19.02.2017

Hallo Synanon
vielleicht werden sich noch ein die Ein oder Anderen an meinem Bruder Marco Düppenbecker erinnern. Er ist gestern mit Leberzhyrose im Endstadium gestorben.. Er hatte bei euch einige seiner besten Jahre. Danke dafür.
leider hat alle Liebe und Kraft seitens seiner Familie nicht gereicht um ein suchtfreies Leben nach der Zeit bei euch weiter zu führen. Wir haben über vier Jahre gekämpft und verloren. Ich bin undendlich traurig. Seine Schwester Ela

 

Hallo liebe Ela

das Marco verstorben ist tut uns so unendlich leid. Viele von uns haben ihn gut gekannt. Wir werden ihn stets in unseren Gedanken behalten. Dir und deiner Familie unser tiefstes Mitgefühl. 

 

 

Kommentar von Monika Belowski | 05.12.2016

Liebes Synanon-Team,
tolle Arbeit, die Ihr leistet!
Die 5 Männer, die vergangene Woche unseren Umzug gemacht haben, waren einsame Spitze. Sehr freundlich, kompetent und umsichtig.
Sie behielten die Ruhe und den Überblick, wir hatten auch mal Zeit herzhaft zu lachen.
Danke an das Umzugsteam und DANKE an ALLE, die dahinter stehen um diese Arbeit zu ermöglichen.

 

Vielen Dank Frau Belowski für die nette Rückmeldung!

Es freut uns, und natürlich unsere Mitarbeiter, immer sehr eine so positive Bestätigung zu bekommen.

Ihnen und ihren Lieben wünschen wir ein frohes Weihnachtsfest und ein tolles 2017.

 

Josef

 

Kommentar von Kathrin Wittig | 24.05.2016

Danke dafür:
https://www.youtube.com/watch?v=5Hf1xXbaDvQ
Eine schöne Erinnerung ;)

 

Hallo Kathrin, schöne Erinnerungen an Synanon, das freut uns um so mehr da wir wissen das es dir heute gut geht!

Josef

 

Kommentar von Martin Kroner | 27.03.2016

Hallo I hr lieben, wollte euch aus ganzen Herzen frohe Ostern wünschen, wollte euch nur mal mitteilen daß es mir sehr gut geht, war von 2002-2003 bei euch genau ein Jahr und Drei Tage, und bin seither Trocken, und muß sagen daß ich heute sehr Dankbar bin bei euch gewesen zu sein, bin sehr Glücklich verheiratet, seit 06-06-2006, habe bis 2007 auf meinen Beruf als Stuckkateur gearbeite, kann ihm aber aus Gesundheitlichen Gründen nicht mehr ausüben, bekomme EU-Rente, arbeite jetzt als Gebäudereiniger in Golm an der Uni macht mir viel Spaß, muß sagen für mich war es schon eine Umstellung, so nun komme ich für heute mal zum schluß, vlg.die mich kennen, würde mich sehr mal freuen auf eine Einladung von euch, ich weiß ja daß ihr umgezogen seit, würde mal euer neues Anwesen Ansehen
Bis dann mal und frohe Ostern euch allen
wünscht euch ein Ehemaliger Martin aus Potsdam

 

Hallo Martin, vielen Dank für die Ostergrüße! Wir freuen uns immer wenn jemand so lange Zeit, auch Dank Synanons, zielstrebig seinen nüchternen Weg weitergeht. Und man sieht ja es lohnt sich! Was Deinen Wunsch uns mal in unserem neuen Domizil zu besuchen angeht werden wir uns bei Dir melden! Dir und Deiner Familie weiterhin alles Gute.

 

Josef

Kommentar von Günter Suchy | 21.03.2016

Hallo Ihr lieben in Berlin ich bin sehr froh darüber euch alle kennen gelernt zu haben und ich weiß das ihr alle mir jeder Zeit wieder helfen würdet und deshalb danke ich euch allen sehr!
Ach Nicole und Dimitri die Haare sind noch immer dran, aber ich glaube ihr hattet recht, sie kommen demnächst runter sie gehören zu meinem alten leben!
Bis dann mal und frohe Ostern euch allen!

 

Danke für Deine netten Ostergrüße lieber Günter, wir helfen gerne und deswegen musst Du dich nicht bedanken. Wir alle die wir hier leben haben diese Hilfe bekommen! Dir für die Zukunft viel Nüchternheit. 

Josef

Kommentar von Frederic Lav. | 08.02.2016

Liebe Synanon Gemeinschaft,

In jungen Jahren (2007-2010) durfte ich innerhalb der Gemeinschaft leben und mir somit einen ordentlichen Grundstein für ein normales Leben setzen.
Dank jeglicher Unterstützung ist dies bis heute gelungen, wofür ich heute noch jedem Einzelnen dankbar bin.
Ich möchte ganz besonders diejenigen drücken, die bis heute aktiv für die Synanon Gemeinschaft aktiv sind, speziell Steve, Robin, Alexander K., Bektas und Rabit!

Liebe Grüße
Freddy

 

Vielen Dank lieber Frederic für Deine Mail, es tut gut zu wissen das der Aufenthalt in Synanon für Dich so viel gebracht hat. Viele Deiner damaligen Mitbewohner arbeiten ja heute in unserer "Lebensschule". Alle von Ihnen sind jahrelang nüchtern, was bestätigt das es immer eine Möglichkeit gibt der Sucht ein Schnippchen zun schlagen. Ich werde die angesprochenen Leute von Dir grüßen. Weiterhin alles Gute lieber Frederic.

 

Josef

Kommentar von Matthias Zeidler | 16.01.2016

Liebe Grüße aus München!
Ich wünsche Euch allen ein zufriedenes und cleanes neues Jahr und allen die noch zweifeln viel Kraft und Durchhaltevermögen.
Und nochmals Danke an das ganze Synanon-Team für die Starthilfe in ein jetzt sehr schönes Leben in meiner "Wahlheimat".
Alles Gute!
Matthias

 

Hallo Matthias, schön zu hören das es Dir gut geht! Danke für die guten Wünsche und auch Dir für Deine Zukunft weiterhin alles erdenklich Gute!

 

Josef

Kommentar von David Berger | 22.12.2015

Hallo liebe Synanisten,
ich wünsche euch allen ein frohes und vor allem nüchternes Weihn8sfest und einen cleanen Rutsch ins neue Jahr...das Angebot "Aufnahme sofort!" ist eine wirklich tolle Sache und hat mir sehr geholfen!!! Hinfallen ist keine Schande, finde ich....aber liegenbleiben schon. Danke dass ihr mir wieder hoch geholfen habt!
Liebe Grüße aus Potsdam
David B.

 

Lieber David, vielen Dank für Deine lieben Weihnachtsgrüße. Deine Mail bestätigt uns wieder mal wie wichtig die Aufnahme sofort ist. Für süchtige Menschen in höchster Not ein sicherer Anker! Auch Dir ein gesegnetes, nüchternes Weihnachtsfest.

Josef

Kommentar von Klaus-Peter Wagner | 19.10.2015

Liebe Synanon-Gemeinschaft,

ein herzliches Dankeschön an Euch für die Gastfreundschaft samt Brunch, die
so ca. ein Dutzend ehemalige Bewohner am Sonntag, dem 18.10.15, genießen
durften. Da kamen schon etliche (auch Dutzend!) Jährchen an Trockenheit/
Nüchternheit zusammen. Das frei-willige „Sondereinsatz-Team“ hatte sich (wie in früheren Zeiten in der Bern-
burger) in der Küche richtig ins Zeug gelegt und auch die derzeitigen Be-
wohner hoffentlich gut beköstigt. Dank dafür an die alten Hasen Sebastian (gleichzeitig Initiator der Unter-
nehmung), Steve, Bektaş, Werner, Anton und ??? – pardon, wenn ich jemanden vergessen haben sollte.
Dank auch an Josef, Matthias und Alois, die letztendlich grünes Licht für die Aktion gaben.
Es war für mich in der Tat ein unvergeßlicher Vormittag – für ein paar Stunden zurück in DIE Gemeinschaft,
der ich mein Überleben und quasi meine zweite Geburt verdanke.
Bei der Umarmung früherer Weggefährten konnte ich mir Tränchen nicht ver- kneifen… (muß ja auch mal gesagt bzw.
geschrieben werden).
Alles Gute, viel Kraft und Durchhaltevermögen auf dem wahrlich nicht leichten Weg zur Abstinenz
und in ein Leben ohne Suchtmittel wünscht

Klaus-Peter Wagner; Alkoholiker; 2008-2010 in Synanon

 

Lieber Klaus-Peter,

vielen Dank für die nette Mail, es freut uns das es dir so gut bei uns gefallen hat! Der Brunch hat allen großen Spaß gemacht-Wiederholung nicht ausgeschlossen. Für dich weiterhin alles Gute und eine schöne nüchterene Zeit.

 

Josef, Matthias und Alois

Kommentar von Thorsten Rieck | 22.08.2015

Hallo Miteinander.
Ich freue mich darüber wie es sich entwickelt hat... fast 6 Jahre War ich bei euch angestellt. . Nach meiner 11 monatigen Elternzeit hat es dann anschließend eine plötzliche Trennung von euch gegeben. Erst War ich sehr enttäuscht, aber dann habe ich mich schnell gefasst und super viel Glück gehabt und gleich eine Umschulung zum busfahrer angetreten. Nur noch wenige Tage und dann bin ich damit durch und kann endlich meine Familie gut ernähren. ..

Euch alles liebe.
Dieses Wochenende werde ich gemütlich mit Michael B. Aus eurer Gemeinschaft verbringen. ...

Und am 3. September meinen 7ten clean Geburtstag gemütlich mit Einen Stück Kuchen und ehemaligen synanisten genießen

Bis dahin

Thorsten Rieck 

 

Hallo Thorsten,

schön das es dir gut geht. Herzlichen Glückwunsch und Respekt für 7 cleane Jahre! Alles Gute weiterhin für dich und deine Familie.

 

Josef

Kommentar von Matthias Zeidler | 17.07.2015

Liebe Grüße aus München!
Ich lebe jetzt seit vielen Jahren ein sehr glückliches und zufriedenes nüchternes Leben, das ich ohne die Hilfe und die streng wirkenden Regeln der Stiftung Synanon niemals erreicht hätte. Habe inzwischen auch einige wohl unvermeidliche Tiefpunkte durch Rückbesinnung auf das bei Euch Gelernte stabil überstanden und begreife erst jetzt so richtig wie wichtig und hilfreich diese manchem übertrieben scheinenden Regeln sind. Was viele als "Gehirnwäsche" verurteilen war für mich die beste Lebensschule!
Ich wünsche allen die sich auf den Weg gemacht haben und in der Gemeinschaft Synanon leben ganz viel Kraft und Ausdauer, nehmt Euch Zeit zum "Lebenlernen", ich habe gelernt dass es sich lohnt!
Alles Gute!
Matthias

 

Lieber Matthias, dankeschön für die nette Mail von dir! Du hast schon recht, es ist nicht so einfach mit seiner Sucht leben zu lernen, ohne zu konsumieren. Dafür war für dich, und ist heute noch für uns, die "Lebensschule" Synanon wichtig. Und wie schon der Volksmund sagt: Lehrjahre sind keine Herrenjahre" ist es oft auch ein harter Weg hier. Aber...und du bist ja das beste Beispiel...lohnt sich dieser Weg ungemein. Matthias wir "Synanisten" wünschen dir auch weiterhin einen guten und nüchternen Weg!

 

Josef

 

 

Kommentar von stefan | 02.07.2015

Hallo Synanisten,
nun nehme ich mir mal wieder die Zeit, ein lieber Gruß nach Berlin zu schicken. Es sind 7 Jahren, wo ich von Euch gegangen bin. Ich war nicht sehr lang bei Euch, trotzdem habe ich sehr viel mitgenommen und lebe seitdem trocken, und genieße es auch. Leider schaffe ich es nicht mehr, wie damals ab und zu zu Meeting nach Berlin zu fliegen, aber ich denke immer noch seht oft an die schöne Zeit bei Euch (auch wenn es ab und zu anstrengend war)... LG besonders an Jan, kPW, Alexander, Ulli... Stefan, 2008

 

Lieber Stefan,

vielen Dank für die netten Grüße! Schön zu hören das es dir gut geht und das du immer noch nüchtern lebst. Also hat sich die Anstrengung von damals doch gelohnt!

 

Josef

Kommentar von Marko Vukovojac | 08.06.2015

Hallo zusammen, ich werde nachdem ich in Spanien gelebt habe, zurück nach Berlin ziehen. Ich wollte an der Stelle nachfragen ob es die Meetings am Montag abend noch gibt? Auch wenn ich nach meinen Aufenthalten bei euch nochmals kräftig auf die Nase geflogen bin, hat mir die Zeit in Synanon gezeigt, dass von allen Lebensformen die Nüchternheit mir am meisten hilft, das Leben zu bewältigen. Die Erfahrungen die ich bei euch gesammelt habe, haben mir immer wieder die Kraft gegeben aus dem Sumpf mich herauszukämpfen. Danke an alle, die mir geholfen haben die Nüchternheit zu erlernen. Liebe Grüße an die, die mich kennen. Marko V.

 

Hallo Marko,

schön zu hören das es dir gut geht! Im Moment finden leider keine öffentlichen Meetings statt. Aber es tut gut mitzubekommen, wie Menschen die hier bei uns lernen konnten nüchtern zu leben, dieses Wissen auch außerhalb unseres Hauses umsetzen können. Dies gibt uns wiederum die Kraft weiterzumachen mit unserer Lebensschule.

 

Liebe Grüße Josef, Matthias und Alois

Kommentar von Susi | 14.02.2015

Auf diesem Weg möchte ich noch einmal herzlichen Dank an alle Umzugshelfer vom 11.2. und an Synanon sagen!
Es war ein sehr angenehmer Tag, alles hat super geklappt.
Alles Gute für die Zukunft.

 

Hallo Susi, es freut uns das dein Umzug mit uns so gut verlief! Dein Dankeschön freut uns sehr und gibt und weitere Motivation.

 

Josef

Kommentar von M.Brückner | 12.02.2015

Hallo zusammen ,
Ich bin letztens aus zufall in der Bernburger vorbei gekommen... habe das neue Gebäude betrachtet und mit gemischten Gefühlen dort verweilt (was im übrigen auch Anstoß für diese Nachricht war)...na klar war es nicht immer einfach aber mein Zeit bei euch hat mir mein Leben mehr als einmal gerettet und ich bin dankbar das es euch gab und gibt und noch lange geben wird ...in diesem sinne Danke und viel Erfolg in malchow lg marcel

 

Grüß dich Marcel, vielen Dank für deine Mail. Natürlich ist der "Synanon-Weg" nicht immer einfach, aber wenn man dann auch sieht was du und viele Andere bei uns für sich erreicht haben, erfüllt uns das mit Freude. Dir weiterhin alles Gute.    

 

Josef

Kommentar von Uwe B. | 27.12.2014

Hallo zusammen,
ich möchte gerne allen Synanisten nachträglich ein frohes Weihnachtsfest wünschen und vorausschauend einen nüchternen und guten Rutsch ins neue Jahr wünschen!!!! Meine Frau und ich feiern wie jedes Jahr mit Freunden bei uns zuhause mit einigen Leckereien und alkoholfreier Bole. Also dann, happy new Year!!!!

 

Hallo Uwe, vielen Dank für die guten Wünsche. Auch dir und deiner Familie alles Gute für das neue Jahr!

 

Josef

 

P.S. Liebe Grüße auch von Isolde und Thorsten.

Kommentar von Sonja | 19.12.2014

Hallo auf ein Neues ;-)
Lg von Lars, Sonja und Hope Thaden. Letztes Jahr dürften Wir noch bei Euch Weihnachten verbringen... Uns geht´s gut und somit wünschen WIR, Euch besinnliche, frohe und schöne Weihnachten! Einen guten Rutsch ins neue Jahr 2015

 

Auch Euch ein nüchternes 2015!

 

Josef

Kommentar von Jürgen H. | 26.08.2014

Liebe Synanisten,
letzte Woche durfte ich im Rahmen des Programmes " Seitenwechsel" eine Woche bei euch zu Gast sein. Ich habe mich sehr wohl bei Euch gefühlt, da ich von Euch offen und freundlich aufgenommen wurde. Auch habe ich in dieser Woche viel über Sucht und die Lebensschule Synynon gelernt und wie entschlossen und diszipliniert Ihr Euch Eurer Sucht stellt. Ein Synanist hat gesagt: "Ich bin auf dem Weg." Ick drücke euch allen die Daumen, das Ihr alle auf eurem Weg vorankommt und ein nüchternes Leben führen könnt.
Alles Liebe Jürgen

Hallo Jürgen,

vielen Dank für die freundliche Mail. Auch wir bedanken uns für dein reges Interesse an uns. Deine freundliche und aufgeschlossene Art hat uns begeistert. Wir wünschen dir und deinem weiteren Leben von Herzen alles Gute.

Josef, Alois und Matthias

Kommentar von Nina | 12.06.2014

Ich finde es toll, wenn jemand von den Drogen los kommt. Egal, wie lange es dauert. Ich wünschen allen, die sich hier angesprochen fühlen, alles Gute, dass Ihr es schafft und durchhaltet, ohne Drogen zu leben und wieder lernt, wie angenehm das Leben sein kann.
Alles Gute
Nina

 

Liebe Nina,

vielen Dank für deine motivierenden Worte. Ich selbst lebe jetzt seit 5 Jahren in Synanon und freue mich über jeden einzelnen drogenfreien Tag. Endlich hat das Leben wieder einen Sinn.

Liebe Grüße

Josef

Kommentar von Joachim T. | 03.06.2014

viele grüsse aus karlsruhe finde es gut das es euch noch gibt bin jetzt fast 28 jahren von euch weg.

 

Danke Joachim und liebe Grüße nach Karlsruhe.